Dienstag, 5. November 2013

Ein fuchsiger Strampelsack / Schlafsack ( Minikrea ) fürs kleine Sternchen

Sternchen lässt auf sich warten und so vertreibe ich mir die Zeit mit der Aufarbeitung von angefangenen und liegengelassenen Nähprojekten.

Diesen Schlafsack bzw. Strampelsack oder - so wie ich ihn nutzen möchte - als Kuschelsack für den Stubenwagen, hab ich nun auch schon seit 2 Jahren hier zugeschnitten rumliegen. Und heute habe ich mich überwunden, ihn fertig zu stellen - rechtzeitig für die Ankunft des neuen Sternchens :o)

...muss ja nun auch nicht alles rosa sein,oder? 

Beim Innenfutter habe ich mich nun spontan zu Sternchennicky (Stoff & Stil) entschieden, außen Polarfleece. So bleibts bestimmt schön kuschelig...

Der Schnitt ist von Minikrea (kann man auch als Overall nähen) - allerdings ohne Anleitung für einen gedoppelten bzw. Wendeschlafsack.

Da ich aber unbedingt den Schlafsack zum Wenden haben wollte, so dass man nach Belieben auch den schönen Sternchenstoff nach außen tragen kann -hab ich einfach so lange mit experimentiert, bis ich den Dreh raus hatte. Mein 1. Nähprojekt mit beidseitig tragbaren Ärmelbündchen *juhu* ... das hatte ich bei den letzten Kinderjacken vergebens probiert.

Bissl frickelig ist die Verschlusslösung am Fussbereich, denn eigentlich werden die Seitenteile überlappend ans Rückenteil genäht...aber dann lässt es sich ja nicht mehr wenden. Jetzt habe ich die überlappenden Teile nicht vernäht, sondern aus der Not heraus mit Kam Snaps verschlossen. Vielleicht ist das aber auch praktischer beim Windeln....wenn jemanden eine elegantere Lösung einfällt, möge er sie mir doch fürs nächste mal verraten ;o)






Und passend dazu noch einen kleinen Strampler (den hatte ich allerdings schon seit paar Wochen fertig) nach einen Schnitt aus der Ottobre 4/13.



Und weil ich zum Dienstag so kreativ war, präsentiere ich meine Kuschelkombi doch gleich mal beim Creadienstag!

Kommentare:

  1. Da macht Schlafen bestimmt noch viel mehr Spaß, sieht toll aus :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen