Donnerstag, 2. Oktober 2014

Mein regenhimmelblaues Jersey-Ballon-Kleid nach Ottobre 5 / 2012

Kennt ihr das? Man sieht einen Schnitt, überträgt ihn ganz übereifrig auf Papier, hütet ihn zwischen den anderen Schätzchen im wohlsortierten Schnittmusterordner und nun...?  
Da liegt er dann...wochenlang, monatelang...manchmal sogar jahrelang, bis einem endlich ein Stoff über den Weg läuft, der einfach wie A*** auf Eimer passt. Und endlich kommt der Traumschnitt zum Einsatz!

So erging es mir mit dem Ballonkleid aus der Herbstausgabe der Ottobre 2012. Nach einem kurzen Ganztagsausflug zum Sanetta-Werksverkauf war mir klar: dieser (grau)blaue Viskosejersey und dieser Schnitt werden zu einer großen Liebe zusammenwachsen... Da Viskosejersey ja unglaublich schön fällt, ist er nahezu perfekt für so ein wallendes & schwingendes Teilchen, wie ich finde. 
Beim Schnitt habe ich lediglich die Ärmel etwas ausgestellt und mit einem Gummizug versehen. 





Statt des aufwändigen Bändcheneinfassens nach vorherigem Einkräuseln (was ich ja abgundtief hasse!) habe ich am Rocksaum ebenso einen Gummizug eingenäht...mir gefällts und wenn es euch auch gefällt, freu ich mich wie immer über ein paar nette Worte :) 


Und rumsdidums flieg ich mit meinem Ballon-Dress gleich mal hier rüber und freu mich auf viele beflügelnde Nähzaubereien von euch!


Kommentare:

  1. Ja, das kenne ich absolut... auch umgekehrt - da kaufst du einen Stoff, er liegt oft jahrelang rum, du hast keine Ahnung warum du den eigentlich gekauft hast - und zack... siehst du einen Schnitt und es wird die große Liebe...
    Dein Ballonkleid sieht toll aus, und der Gummizug unten finde ich absolut gelungen!!! Steht dir s..gut :-)!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mir gefällt es auch sehr! :o) Und das mit den auf Stoffe wartenden Schnitten kann ich unterschreiben. Wobei ich auch viele Stoffe habe, die noch auf DEN Schnitt warten. *hust*

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farbe- toller Schnitt! Und das mir dem einkräuseln kann ich zu 100 % nachfühlen. Super Lösung mit dem Gummizug.
    Liebste Grüße
    Femi

    AntwortenLöschen
  4. Sieht einfach nur super aus!
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja bequem aus. Schick.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Sehr gelungen, ein perfektes Herbstkleid! Die Farbe steht dir auch total gut.
    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, solche Kleider mag ich auch voll gern. Da brauchst keine extras, die Farbe ist auch echt klasse!

    Mit sonnigen Grüßen
    Manu
    http://liebste-schwester.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Sieht spitze aus!!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  9. Da sieht manmal wieder, wie schön schlicht sein kann!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Oh und wie ich das kenne. Hier liegt/ steht ein ganzer Heftordner voller abgespauster Schnittmuster auf seinen Einsatz. Dein Ergebnis ist wirklich total schön geworden. Gut, dass du beim Stoffkauf gleich an das Schnittmuster gedacht hast. Die beiden passen wirklich prima zusammen.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Ballon. Dein Kleid ist toll.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Steht Dir super!!
    Und... ja kenn ich... sowohl Schnitte als auch Stoffe... ;-)
    LG
    Ena

    AntwortenLöschen
  13. Oh so eine tolle Farbe! Ich liebe Ballonkleider und dachte schon du hast meine Else genäht!
    Super schick!
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  14. Das Kleid ist super geworden! Der Schnitt ist toll!
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  15. Das ist doch bestimmt "Time and Cosy", oder? Dieses Kleid habe ich mir letztes Jahr genäht und wolle es demnächst in genau diesem Blau tun. Herrlich - nun bin ich noch motivierter. Auch ich habe so ein Gummibund eingenäht, das sieht total klasse aus. Klassisch und elegant. Das Kleid steht Dir ausgezeichnet, besser geht es wirklich nicht. Viel Spaß beim tragen...

    AntwortenLöschen
  16. Oh Sanetta-Ausflüge liebe ich auch!

    AntwortenLöschen