Donnerstag, 10. Dezember 2015

Mein Outdoorsitzkissen mit Thermoschicht ...

... oder: wie ich endlich einen Verwendungszweck für kaputte Kühltaschen gefunden habe.




Kennt ihr das auch? Die ach so praktischen Kühltaschen (die Mutti bei jedem Besuch prall gefüllt mitbringt) halten genau vom Auto bis zur Haustür. Danach ist immer (und damit meine ich wirklich IMMER) eine Seite unter dem Klettverschluss aufgerissen. Trotzdem habe ich die Taschen akribisch mit TESA, GAFFA oder ähnlichen Dingen zu retten versucht. Leider vergebens. Andererseits wars mir dann aber auch zu schade, die quasi neuwertige Tasche in den Müll zu hauen. (Was man ja auch irgendwie mit Geschenk nicht macht)

Und so horteten sich tagein tagaus X gerissene Kühltaschen in unserem sonst wohlsortiertem Haushaltsschrank *räusper* und warten auf den X-ten Klebeversuch...

Diese Taschen irgendwie zu recyceln, schwebte mir schon lange vor. Genauso, wie die Idee, eine praktische kleine Sitzunterlage zu basteln, die mir auf jedem kalten Sandkastenrand quasi den A*** retten würde. 

Und nun habe ich es gewagt: Ausgediente Kühltasche kombiniert mit Lieblingsstöffchen. Und heraus gekommen ist HOPO - ein cooles Sitzkissen für unterwegs, mit dem man sicher keinen kalten Hintern mehr bekommt.




Das Sitzkissen kann man ganz fix und einfach mit einem abwaschbaren Bezug (aus Wachstuch o.ä.) nähen oder eben in der etwas schickeren Variante als Webware, so wie hier.




Der Bezug wird einseitig mit Knöpfen verschlossen, so dass man ihn bei Bedarf auch mal in die Waschmaschine stecken kann.






Durch das eingenähte Bändchen lässt sich das Sitzkissen superklein und praktisch auf Handtaschengröße zusammen rollen. Und sieht dabei auch als Geschenk sehr dekorativ aus. 
Wenn Du das Sitzkissen noch ein wenig verzierst oder mit Applikationen/Namen schmückst, hast Du gleich ein individuelles und praktisches Geschenk für eine liebe Freundin.




Wie das alles geht und was Du beim Sitzkissen-Selbernähen beachten musst, erkläre ich Dir in meinem neuen eBook HOPO.

Wenn Du magst, schau doch einfach mal in unserem Shop vorbei. Oder lass Dich bei RUMS einfach noch ein wenig inspirieren...


Alles nix? Du suchst die außergewöhnliche Geschenkidee? Wie wärs denn mit Deiner Stoffbotschaft auf der Unterhose. Schnittchen gibts HIER. Und wenn Du magst, mach doch einfach beim Unterhosennähwettbewerb auf Facebook mit! Wir freuen uns drauf!




Einen schönen Donnerstag Euch allen!



Montag, 7. Dezember 2015

Valentino UNTERHOSENWETTBEWERB


Wie wärs mit einem ganz besonderen LAST MINUTE WEIHNACHTSGESCHENK für Euren Nikolaus?
Zum ersten Mal und nur bis Weihnachten bekommt ihr das eBook VALENTINO zum reduzierten Preis im Elsterglück-Shop. Also schnell noch zugreifen.

Und damit Euer Meisterwerk nicht für immer und ewig unter der Jeans verborgen bleibt, haben wir uns etwas für Euch einfallen lassen: Einen Design-Wettbewerb!
Gesucht wird die außergewöhnlichste, witzigste, fetzigste oder supertollste VALENTINO.

ACHTUNG: DIE GEWINNSPIELTEILNAHME IST NUR ÜBER FACEBOOK MÖGLICH. 
Folge hierzu diesem Link.

WETTBEWERBSBEDINGUNGEN:

Die Unterhose mit den meisten Däumchen (Likes) unter dem Gewinnspielpost gewinnt. 
Voraussetzung ist natürlich, dass ihr alle nachfolgenden Gewinnspielbedingungen erfüllt – sonst gewinnt die nächsthöhere Däumchenzahl.
Die Gewinnerin bekommt als Hauptpreis ALLE sechs Elsterglück-eBooks.
Platz 2 bis 5 erhält jeweils ein eBook nach Wahl.

Wie könnt ihr teilnehmen?
1. Näht eine Unterhose nach dem eBook VALENTINO
2. Fotografiert euer Kunstwerk (kann auch ohne Inhalt geschehen)
3. Veröffentlicht eure VALENTINO auf eurer Seite
4. Postet den Link zu eurer VALENTINO als Kommentar unter diesen Beitrag
5. Seid Fan von Elsterglück 
Gewinnspiellaufzeit/ Stichtag für die Teilnahme ist der 3.1.2016, 20Uhr.
Die Gewinnerinnen werden im neuen Jahr auf der Facebookseite bekannt gegeben und haben 14 Tage Zeit, sich bei uns zu melden. Wir benötigen von den Gewinnerinnen den vollständigen Namen, die Post und eMail-Adresse. Diese bleiben selbstverständlich anonym.
Wir sind supermegagespannt auf Eure ausgefallenen Designs und bedanken uns schon mal bei allen fleißigen Nähbienchen fürs Mitmachen!
Frohes Schaffen und eine schöne Adventszeit!
Euer Elsterglückteam
PS: Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dienstag, 20. Oktober 2015

Das eBook ist raus! Das Mädchen-Ballonkleid BALLONESSA ist jetzt auch wintertauglich!

Endlich ist es so weit. Die Ballonessa wurde überarbeitet und ist nun auch wintertauglich. Ab sofort könnt ihr das beliebte Ballonkleid inklusive ErgänzungseBook im Dawanda-Shop bekommen.
(Alle, die bereits im Besitz eines eBooks sind, können sich HIER die Ergänzung holen.)




Was ist NEU?

* lange Ärmel schmal *
* lange Ärmel weit mit Gummizug *
* aufgesetzte Faltentaschen *
* Raffung im Vorderteil *


Sonntag, 18. Oktober 2015

Ballonessa eBook-GEWINNSPIEL nur 24 Stunden ---

Heute habt Ihr die Chance zur offiziellen eBook-Erscheinung ein eBook für das Ballonkleid BALLONESSA mit Ergänzungs-eBook (Langarm, Raffung & neue Taschen) zu gewinnen.


ACHTUNG das Gewinnspiel findet bei Facebook statt.

Gewinnspielbedingungen:
* hinterlasst einen Kommentar dem Gewinnspielpost bei Facebook, in dem Ihr mir Euren Eltern-Tipp für verregnete Herbsttage schreibt (z.B. Euer Lieblingsspiel an Regentagen, Eure Bastelideen etc.)
* Melde Dich innerhalb von 3 Tagen nach der Gewinnerveröffentlichung bei mir - sonst wird der Gewinn neu verlost
* Gewinnspielende: 19.10.15 - 12 Uhr

„smile“-Emoticon
Viel Glück!
Der/die Gewinner/in wird zum eBook-Erscheinungstermin in den nächsten Tagen veröffentlicht. Wer sich nicht auf sein Glück verlassen möchte, kann das eBook und/oder das Ergänzungsebook in Kürze HIER bekommen.




Montag, 12. Oktober 2015

Ballonessa bekommt lange Arme...

Nachdem ich bei Facebook bereits erste Einblicke in unsere Probenährunde gewährt habe, möchte ich sie Euch auch hier zeigen: Die neuen Ballonessas unserer fleißigen Probenähbienchen. 


Neue Ärmel, neue Taschen, neue Raffung ... in wenigen Tagen wird das Ergänzungsebook zur Ballonessa in unseren Elsterglück-Shop einziehen...



Danke an all die lieben Probenäherinnen, die mich wieder mal voller Hingabe und Ausdauer unterstützt haben! Ein klasse Team!











Dienstag, 6. Oktober 2015

eine Softshell - Jacke für den gefährlichen Kratz-Dino


Es war einmal ein kleiner Junge, der lief durch einen großen Dinosaurier-Wald. Dort sah er viele viele mächtige und furchteinflößende Saurier. Der kleine Junge war wie versteinert. Fasziniert und begeistert von diesen Giganten begab er sich auf eine fantasievolle Zeitreise die bis heute andauert. 

Plötzlich möchte der kleine Junge nur noch Dino-Shirts, Dino-Schuhe, Dino-Bücher, Dino-Spielzeug, Dino-Saft, Dinos malen...er spricht und verhält sich sogar wie ein Dino ...brüllt wie ein Brülldino, kratzt wie ein Kratzdino, schlingt wie ein Fleischfresser-Dino, schnarcht wie ein Schnarchdino...undundund....und weil der kleine Junge Dino sooo große Freude an den unheimlichen Urzeittieren hat, hat Dino-Mama umso mehr Freude ihm damit eine Freude zu machen.

Und nur deshalb hat sich der sehr gefährliche Kratzdino dazu bereit erklärt, eine kurze Dino-Fotosession über sich ergehen zu lassen...



Die Softshelljacke ist nach eigenem Schnitt - hätte im Nachhinein etwas schmaler sein können. Aber so passt noch eine warme Fleecejacke darunter. 
Vorne etwas kürzer, hinten etwas länger geschnitten.  



Die Raglanärmel treffen am Rücken aufeinander. (Das wollte ich ja schon immer malausprobieren.) In die Nähte habe ich eine Reflektorpaspel eingearbeitet - am Arm und Rücken noch ein zusätzliches Reflektorband angenäht (gibt es übrigens bei Stoff&Stil).



Den Reißverschluss habe ich von außen aufgesetzt und mit einem Webband verschönert. 


Für die Dino-Applikation habe ich das halbe Internet abgesucht und wirklich nur diese kleinen Mini-Dinos gefunden. Damit die nicht auf der Jacke verschwinden, habe ich sie auf einen Softshellstern genäht und diesen dann appliziert. Zum Glück hat es meinem Kratzdino gefallen - auch wenn er lieber die ganze Jacke mit Dinos zugeklebt hätte.


Die Ärmel habe ich mit einem Ringelbündchen versehen, damit nichts reinzieht.


So. Und jetzt ist aber genug mit den Fotos. Kratzdino muss weiter...


Hier sind wir heute auch mal dabei:


Mittwoch, 2. September 2015

SHOPPER-TASCHE mit Reißverschluss-Tutorial (Zipper-Bag)

Heute melde ich mich aus der Sommerpause zurück mit einer neuen Tasche und einem neuen Tutorial für Euch. 




Dass es hier lange Zeit so still war, hatte zwei gute Gründe. Nicht nur ich habe eine Auszeit gebraucht, auch meine überarbeitete Overlock ist im Urlaub - und zwar in der Werkstatt. Beim letzten Projekt ist doch glatt der linke Greifer abgebrochen. Was für ein Drama! Wem ist so etwas Grauenvolles schon einmal passiert? Erst wenn sie nicht mehr da ist merkt man, dass man ohne sie nicht leben kann! 

Um über diesen schmerzhaften Verlust von unbestimmter Dauer hinwegzunähen, habe ich ein Projekt in Angriff genommen, welches auch mit der herkömmlichen Nähmaschine zu bewältigen ist: eine neue Tasche.







Es ist die Shopper-Tasche von Leni Pepunkt. Der Clou an der Tasche ist (abgesehen von der Tatsache, dass es ein Freebook ist!) die gefaltete Front- und Rückseite. Das ist wirklich schnell und einfach umgesetzt und macht echt was her, oder? Ich liebe praktische "Hier-passt-einfach-alles-rein"-Taschen, groß, größer, am Größten! Und damit aus meinem Muschel-Möwenfedern-Spielzeug-Badesachen-Kekse-Trinkflaschen-Windeln-Wechselsachen-Taschentüchern-und-sonstigem-Mamakram-Sammeltäschchen nichts rauspurzelt, habe ich die Tasche oben mit einem Reißverschluss versehen. Wie das geht, erkläre ich Euch Schritt für Schritt in meinem Taschenreißverschluss-Tutorial.




Und so gut verschlossen wurde diese "Faltenliebe" zu meiner Strandliebe. Passt sie doch auch nahezu perfekt zu meinem HolyDaisy-Sommerkleid (vom letzten Post). 

Ich gebe zu, die Kombination mit dem Kleid ist vielleicht doch etwas ungünstig, zumal das hübsche Täschchen vor bzw. in dem Kleid irgendwie untergeht. Aber so ist das eben, wenn man nicht auf den Fotografen hören will...









Und für den wertvollen und wichtigen Krimskrams hat mein faltiges Täschchen auch noch ein doppeltes Innentäschchen mit Reißverschluss und Steckfach mit Druck-Knopf (Kam Snap).




Und wer seiner Tasche auch so einen praktischen Reißverschluss verpassen möchte, kann die Nähanleitung HIER nachlesen. Wenn Euch meine Anleitung gefällt, freue ich mich natürlich sehr über einen Kommentar, eine Verlinkung oder ein Däumchen bei FB

Jetzt schaue ich erstmal bei RUMS vorbei und lasse mich von Euch inspirieren.
Liebe Spätsommergrüße und einen schönen Donnerstag!







Donnerstag, 23. Juli 2015

HOLYDAISY als Mutter-Tochter-Kleid ... ab heute unser Lieblings-Sommeroutfit!


...zumindest mein neues Lieblingsoutfit. Aber nur mit der kleinen Dame an meiner Seite. Und so gehen wir heute RUMSen. Ich bin so entzückt, dass ich mich gar nicht für wenige Fotos entscheiden kann. Deshalb zeige ich Euch am Besten ALLE!


Schnitt: HOLYDAISY (jetzt auch als Kleid und mit Schulterschnürung)
Stoff: Viskosejersey von Karstadt
Model: meine superzuckersüße Maus :-) mit Mama

Und jetzt folgt die Bilderflut...
















Das Kleid hat einen Gummizug, seitl. Gürtelschlaufen und einen schlichten Gürtel aus Jerseybändern. 



Und hier nochmal die Schulterschnürung im Detail. Kann man aber auch ohne nähen...


Wie gefällt Euch der Partnerlook? Im Moment gibts das eBook nur für Erwachsene. Vielleicht sollten wir noch eine Kindervariante dazu austüfteln? 

Ich liebe ja Mutter-Tochter-Kombis. Doch bis jetzt war die kleine Maus noch zu klein dafür. Aber in Zukunft gibt es hier sicherlich noch mehr davon zu sehen. (Zum Glück hab ich noch eine Tochter bekommen ;-))

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Donnerstag und drücke die Daumen, dass der Sommer nach dieser erholsamen Abkühlung bald zurückkehrt.

Kennt Ihr eigentlich schon unsere Facebook-Seite?